Über uns

Die Großleitstelle Oldenburger Land (AöR) ist die für die Landkreise Ammerland, Cloppenburg, Oldenburg und Wesermarsch sowie die kreisfreien Städte Delmenhorst und Oldenburg zuständige Feuerwehr- und Rettungsleitstelle. Auf einer Fläche von ca. 4.200 km² werden die Notrufe und Hilfeersuchen aus den Bereichen Brandschutz, Hilfeleistung, Rettungsdienst und Krankentransport für über 735.000 Einwohnerinnen und Einwohnern bearbeitet. Die aus den Notrufen resultierende Anzahl von jährlich ca. 250.000 Ereignissen wird durch die Leitstelle disponiert und von 30 Rettungs- und 155 Feuerwachen mit insgesamt über 2.000 verschiedenen Fahrzeugen durchgeführt.

Insgesamt sind über 55 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in das Notrufmanagement involviert, die eine „24 Stunden“ - Erreichbarkeit an allen Tagen im Jahr für alle Bürgerinnen und Bürger ermöglichen!

Gemeinsam mit unserem Kooperationspartner, der Polizeidirektion Oldenburg, betreibt die Großleitstelle Oldenburger Land die Kooperative Großleitstelle Oldenburg (KGO) als eine gemeinsame Leitstelle von Feuerwehr / Rettungsdienst / Krankentransport und Polizei.

Impressionen

Hier einige Eindrücke unserer Arbeit - so sieht es hinter den Kulissen aus: